Wir freuen uns sehr über die Qualifikation zum Start-Award 2018. Gerade werden wir hierfür interviewt: