Michael Liechti

Für ihn sind Begriffe von Amplitude bis Zischlaut buchstäblich Musik in den Ohren.
„Ghörsch dä Schällechranz uf dä Snare? Und ide zweite Strophe hets im Hintergrund doch no ä Harfe.“ Ja, ich hatte schon früh ein Ohr für die vermeintlich leiseren Klänge im Kontext eines ganzen Liedes. Während mein Umfeld meist die Gesamtheit eines Musikstücks beurteilte, war ich viel tiefer im Arrangement und hörte dabei offenbar Dinge, die dem Stirnrunzeln der Personen um mich rum nach, nur mir aufgefallen waren.
 
Die Analyse eines Songs und die Sicherstellung der inneren Harmonie ist entscheidend, wie ein Stück vom Hörer wahrgenommen wird. Dass ich als Teenager bereits genau bestimmen konnte, woran eine Komposition noch happert – „Wäre die Tonlage des Klaviers hier etwas tiefer, würde es besser mit dem Gesang harmonieren“ – war für meine Bandkollegen vermutlich etwas mühsam, manchmal aber auch der Schlüssel zum Erfolg. 
 
Mit der Zeit begann ich schliesslich, dieses Talent weiterzuentwickeln. So durfte ich in den letzten 12 Jahren nicht nur einer Studiosession der Band „Plüsch“ beiwohnen, sondern auch wertvolle Erfahrungen im Studio 571 in Zürich sowie Studio Bau 2 in Winterthur sammeln. Einen Bachelor in Tontechnik der School of Entertainment & Technology in Bern krönte schliesslich meine theoretische Ausbildung im Sommer 2014.
 
Als dritter Mitinhaber vom Bild-Rauschen Studio bin ich damit für alle Fragen rund um Töne und Klänge der richtige Ansprechpartner und die ideale Person, wenn es um die Verwirklichung eurer Aufnahmewünsche geht.

Tonprojekte von michael liechti

Kontakt

BILD-RAUSCHEN GMBH
Michael Liechti
Bereichsleiter Ton
Industriestrasse 2
8575 Bürglen TG
mliechti@bild-rauschen.ch
071 / 648 10 15
076 / 526 16 64