Emanuel Muhl

Künstler, Lebensgeniesser und Technikfreak

Momente festzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt wieder erleben zu können, das hat mich schon immer fasziniert – Musik, welche mein Leben bereicherte, Bilder die mein Herz berührten.

Dieser Faszination gebe mich ich auf meine Weise hin, ich fotografiere und musiziere. Meine ausgeprägte Affinität für Technik, welche mir als gelernter Informatiker quasi intravenös verpasst wurde, erschloss mir die handfeste Basis der Fotokunst: die Kamera.

Mein Grossvater drückte mir vor ca. 25 Jahren seine analoge Kamera in die Hand und forderte mich auf, von ihm ein Portrait auf einem Steg an einem Weiher zu schiessen. Ich war so begeistert von dem Auslösegeräusch, dem Blick durch den Sucher, von der Möglichkeit, das Hier und Jetzt auf Papier zu bannen, dass ich eine ganze Serie von Fotos schoss und so den Film in naiv-verschwenderischer Euphorie leerknipste. Bei jedem zusätzlichen Bild veränderte sich die Mimik meines Grossvaters, er kam immer näher bis schliesslich auf dem letzen Bild nur noch die unscharfe, blaue Jacke des sorgenvoll ahnenden Mannes zu sehen war. 

Dieses Erlebnis hat mich bis heute nicht mehr losgelassen und bereits im Jahr 2005 fotografierte ich mit einer Canon EOS 350D meine erste Hochzeit. Ich war so gut wie nie mehr ohne meine Kamera zu sehen und wollte jeden Moment bewahren, den ich auf dieser wunderbaren Erde erlebte. Diese Begeisterung teilte ich mit meinem Bruder Joshua und schon bald fotografierten wir als Team, vor allem an Hochzeiten. Menschen und ihre Emotionen zu fotografieren, ihren Ausdruck und ihre Stimmung festzuhalten, darin liegt meine Passion.

Mit 8 Jahren hatte ich das Harfenspiel gelernt und als ich mich mit 12 Jahren nur noch perkussiv auf dem Korpus des Holzrahmens zu schaffen machte, versuchte ich meinen Durst nach Rhythmus mit dem Schlagzeugspiel zu stillen. Dies gelang und ich durfte in vielen Projekten mit hervorragenden Musikern und Künstlern zusammenarbeiten. Später, mit 18, wagte ich einen erneuten Versuch im Bereich der durch Zupfen erzeugten Klänge – mit der Gitarre. 

Als Live-Tontechniker hinter dem Mischpult kommt mir mein Hintergrund als Musiker zugute, ich verstehe die Künstler auf der Bühne und habe eine klare Vorstellung von Sound.

Fotos von Emanuel Muhl

Instagram Shots

Melde dich bei mir!

BILD-RAUSCHEN GMBH
Emanuel Muhl

Bereichsleiter Fotografie
Industriestrasse 2
8575 Bürglen TG

emuhl@bild-rauschen.ch
071 / 648 10 15